Die VITA Genossenschaft.
Klimaschutz in Bürgerhand

Neuer Anlauf 2020 - Analyse läuft an

Bei der Leistungsschau IMPULS 2019 war die VITA am gemeinsamen Stand mit der ev-tn auch mit einem e-Car der Freiburger Stadtmobil vertreten. 

"Wir wollten einfach mal abfragen, ob das auch im ländlichen Raum zwischenzeitlich soviel Fahrt aufnimmt, dass sich ein zweiter Anlauf lohnen könnte." So Vita-Vorstand Jan Thießen, der in Freiburg wohnt und das Fahrzeug kurzfristig noch organisiert hatte.

Das Ergebnis - sprich die Resonanz auf der Messe - waren erfreulich. Und zwischenzeitlich haben rund 30 Titisee-Neustädter und Hochschwarzwälder signalisiert, dass Sie sehr gerne dabei wären. Aktuell wird analysiert, was genau der Bedarf ist. Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

E-Mail an Carsharing@die-vita.de

Was würde ein Projekt voranbringen, aber auch was nicht passieren sollte und zum Scheitern führen könnte. Neben der Zusammenarbeit mit der Freiburger Stadtmobil bringt Bürgermeisterin Frau Folkerts auch eine mögliche Zusammenarbeit mit den Autohäusern vor Ort ins Gespräch. 

Mit Bürgermeisterin Meike Folkerts wurden erste Gespräche quasi direkt nach ihrem Amtsantritt gesucht. 

Sehr erfreulich für die VITA, dass Sie sich gleich Zeit dafür genommen hat. 


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos